Die Stade-Angler und Gäste

 

 

Counter

Fliegenfischen

Diese Disziplin gilt als Königsdisziplin beim Angeln!

Das Fliegenfischen ist eine ausgesprochen elegante, vor allem aber fischgerechte Angelmethode. Sie stellt höchste Anforderungen an die geistigen und körperlichen Fähigkeiten des Anglers.

Die physische Belastung während des dauernden Werfens und Watens, die gesteigerten Ansprüche an die Beobachtungsgabe und das Reaktionsvermögen erfordern ein gutes Zusammenspiel von Geist und Körper.

Fliegenfischen ist praktisch in jedem Gewässer erfolgreich anzuwenden. Als Köder werden fast ausschließlich künstliche Fliegen verwendet. Mit der Trockenfliege täuscht man ein ins Wasser gefallenes Insekt vor; die Nassfliege sinkt mit der Schnur ab und imitiert tote Insekten.

 

 

Mit dem Fliegenfischen wird bevorzugt Fischen nachgestellt, die sich in der Nähe der Wasseroberfläche aufhalten. Bei der Annäherung ist daher besondere Vorsicht geboten. Übereilte Bewegungen und geräuschvolle Betätigungen sind also zu vermeiden!

 

 

Janek's Fänge 2010 

 

Karpfen mit Nympfe

 

etwas näher

 

ganz nah

 

 

 

 

 

selbstgebundenes von Janek

 

 

 

 

 

 

Janek's Fänge 2011

 

 Alander auf Fliege

   noch ein Aland auf Fliege